Events & Angebote

Events & Angebote

11.6.2022 | 11 Uhr

Frühsommer-Workshop

The­ma: Duftheilpflanzen/ Gewürz­heil­pflan­zen inklu­si­ve Laven­del­spe­zi­al
Heil­kräf­te und Beson­der­hei­ten von Duft- und Gewürzpflanzen

Pra­xis­ein­heit: Laven­del-Rosen­bal­sam / zar­ter Lip­pen­pfle­ge­stift
Duf­ten­des Toni­kum
Gestal­tung / Ent­wurf betö­ren­der Duft­gar­ten inkl. Pläne

Dau­er: 4 Stun­den 11–15Uhr

Kos­ten: 40 Euro inkl. Pro­ben / Mate­ri­al / Pflanzen/ klei­ner Snack und Getränke 

Anmel­dung unter : info@simone-loeblein.de oder 0163/7851516

26.6.2022 |

Jelena Poprzan

Gebür­tig im ser­bi­schen Novi Sad stu­dier­te Jele­na Poprzan an der Uni­ver­si­tät Graz Brat­sche, baut in ihren Solo­pro­gram­men neben ihrer Gesangs­stim­me aber auch Alter­na­ti­v­in­stru­men­te wie zum Bei­spiel Glas­har­mo­ni­ka und Maul­trom­mel ein. Die Musi­ke­rin führt durch ihr Wien – „eine Mischung aus

Metro­po­le und Pro­vinz“. Klas­si­sches fin­det sich in ihrem Reper­toire eben­so wie kri­ti­sche Wie­ner­lie­der, Georg Kreis­ler und Pete Seger, aber auch Folk­lo­re aus Süd­ost­eu­ro­pa. Sie ist mit Rock, Pop und Klas­sik auf­ge­wach­sen und ver­bin­det in ihrem Pro­gramm ihr stimm­li­ches Talent mit der Brat­sche als Hauptinstrument.

Ein­tritt: 20 €

Kur­gäs­te, Mit­glie­der des Kul­tur­kreis Schlan­gen­bad: 18 €

Jugend­li­che ab 10 Jah­ren u. Stu­die­ren­de: 10 €

Kin­der unter 10 Jah­ren in Eltern­be­glei­tung: Frei­er Eintritt

(Vor­ver­kauf zzgl. Gebühr)

Anmel­dun­gen bit­te an Fried­rich Jan­ko, Te.: 06129/2665 oder friedrich.janko@gmax.de

10.8.2022 | 18:30 Uhr

Barfußwanderung

„Das bes­te Abhär­tungs­mit­tel bleibt das Bar­fuß­ge­hen.“ (Sebas­ti­an Kneipp 1821 ‑1897)

In die­sem Sin­ne wol­len wir unse­ren Füßen „frei­en Lauf“ las­sen und dies auf aus­ge­such­ten Wegen und Wie­sen, Moos, Wald­bo­den, Sand, Schlamm und gro­ben Stei­nen erpro­ben. Für den „Not­fall“ sind San­da­len im Gepäck eine Erleichterung.

Wich­ti­ger Hin­weis:
Nicht geeig­net für Men­schen mit schwe­ren Gefühls­stö­run­gen an den Füßen oder bei aku­ter Bla­sen- oder Nie­ren­er­kran­kung. Dia­be­ti­ker befra­gen bit­te vor­her ihren Arzt. All­er­gi­ker soll­ten immer ihr Not­fall­päck­chen mitführen.

Lei­tung:
Chris­ti­ne Ott – Kneipp-Gesund­heits­trai­ne­rin SKA und Kneipp- Hydro­the­ra­peu­tin
Han­ne­lo­re Schmie­chen – Kneipp Gesund­heits­trai­ne­rin SKA

Mitt­woch, 10.08., 18:30 Uhr, Schlan­gen­bad, Park­platz hin­ter Parkklinik

Dau­er: ca. 90 – 120 Min. je Wanderung

Gebühr: 5,00 € / Mit­glie­der 4,00 €

Info & Anmel­dung:
Chris­ti­ne Ott 06126 / 5097394
Han­ne­lo­re Schmie­chen 0160 / 94663325

Zum genau­en Auf­fin­den der Treff­punk­te fra­gen Sie uns! Son­der­ter­mi­ne für Grup­pen, Fir­men etc. nach Ver­ein­ba­rung mög­lich. Anmel­dung bis spä­tes­tens Mon­tag vor der Veranstaltung!

Weinstand

am Kurpark in Schlangenbad

Immer frei­tags ab 17 Uhr und sams­tags ab 15 Uhr.

12.08. — 13. 08.2022 Orts­le­ben Schlangenbad

19.08. — 20.08.2022 HSG Obe­re AAR

26.08. — 27.08.2022 Orts­le­ben Schlangenbad

02.09. — 10.09.2022 Feu­er­wehr Schlangenbad

16.09. — 17.09.2022 Orts­le­ben Schlangenbad

17.9.2022 |

Trailrunning Zentrum Schlangenbad

Eröffnungslauf am 17. September 2022

Rund um den schö­nen Kur­ort Schlan­gen­bad erstreckt sich das größ­te Netz an aben­teu­er­li­chen Pfa­den im Unter­tau­nus, idea­le Vor­aus­set­zun­gen für den Trend­sport Trailrun­ning. Mit die­sem Poten­ti­al soll Schlan­gen­bad künf­tig im Rah­men des Pro­jekts „Tou­ris­mus­ko­ope­ra­ti­on West­li­cher Unter­tau­nus“ zu einem Trailrun­ning Zen­trum ent­wi­ckelt werden.

Der­zeit bie­tet Schlan­gen­bad auf der eige­nen Web­site drei Trails an, die von pas­sio­nier­ten Läu­fern ent­wi­ckelt wur­den. Neben der Beschrei­bung und einer Kar­te ste­hen die digi­ta­li­sier­ten Webe­ver­läu­fe als GPX-Datei­en zum Down­load zur Ver­fü­gung. Die Tou­ren sind nicht beschil­dert, denn die meis­ten Trailrun­ner lau­fen nach Uhren mit Navi­ga­ti­ons­funk­ti­on. Wer doch lie­ber nach geschil­der­ten Wegen läuft, kann in Schlan­gen­bad auf einem der vier Schlan­gen­ba­der Wald­pfa­de lau­fen, die eben­falls einen hohen Pfad­an­teil haben und belie­big kom­bi­nier­bar sind.

Um die­sen tren­di­gen Sport in Schlan­gen­bad zu eta­blie­ren, fin­det am 17. Sep­tem­ber ein Eröff­nungs­lauf mit Tou­ris­mus­ko­or­di­na­tor, Robert Car­re­ra, und Lauf­pro­fi, Mar­cus Blen­ke von Rhein­gausport, statt. Die Tou­ris­ten-Infor­ma­ti­on Schlan­gen­bad sorgt für den Rah­men der Veranstaltung.

Treff­punkt zum Pio­nier­lauf ist um 14 Uhr am Rat­haus in Schlan­gen­bad. Der ca. 12 km lan­ge „Tem­pel­trail“ führt rund um Schlan­gen­bad vor­bei an den meist idyl­lisch gele­ge­nen Tem­peln. Der Lauf fin­det in Grup­pe statt und dau­ert je nach Grup­pen­stär­ke und Pau­sen zwi­schen ein­ein­halb und zwei Stunden.

Im Ziel­ein­lauf wer­den Geträn­ke und Snacks ange­bo­ten. Die Ver­an­stal­tung fin­det bei jedem Wet­ter statt und ist kos­ten­los. Eine Anmel­dung ist aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den erwünscht, aber nicht zwin­gend. Park­mög­lich­kei­ten gibt es am Wan­der­park­platz Adel­heid­tal. Wei­te­re Lauf­ter­mi­ne folgen.

Kon­takt & Anmeldung:

Mar­cus Blen­ke                                                                      Robert Car­re­ra — Tourismuskoordinator

www.rheingausport.de                                                         carrera@konzept-wandern.de

0176 700 21359                                                                     0163 4 399 244

 

21.9.2022 | Abgesagt wegen Erkrankung

Sagenhafte Heilpflanzen im Kurpark Schlangenbad

in Koope­ra­ti­on mit dem Kneipp-Ver­ein Bad Schwal­bach/Rhein­gau-Tau­nus e. V.

Vie­le Men­schen ken­nen Heil­pflan­zen fast nur noch aus der Apo­the­ke in Form von Tees, Extrak­ten oder Tink­tu­ren. Die Füh­rung im hin­te­ren Park­teil ent­lang der Hes­se­n­al­lee gibt die Mög­lich­keit, die Kräu­ter, Sträu­cher und Bäu­me in natu­ra mit allen Sin­nen zu erle­ben. Neben Wis­sens­wer­tem zur Ver­wen­dung gibt es auch Sagen­haf­tes aus der Mytho­lo­gie zu berich­ten. Dozen­tin ist die Tau­nus­stei­ner Apo­the­ke­rin und Heil­prak­ti­ke­rin Petra Schicketanz.

Treff­punkt: Park­platz in der Hes­se­n­al­lee Schlangenbad

Anbie­ter: vhs Rhein­gau-Tau­nus e.V. in Koope­ra­ti­on mit dem Kneipp-Ver­ein Bad Schwal­bach/Rhein­gau-Tau­nus e. V.
Info und Anmel­dung: vhs Tau­nus­stein , Erich Käs­t­ner-Str. 5, 65232 Tau­nus­stein, www.vhs-rtk.de — Tel. 06128/927739 – tsst@vhs-rtk.de

Kurs­num­mer V41770T
Dozen­tin Petra Schi­cketanz
Datum Mitt­woch, 21.09.2022
Gebühr 17,50 EUR
Ort Schlan­gen­bad

25.9.2022 |

DUO DYAD

Didier Laloy und Adri­en Tyberghein, eine Zwei­er­be­zie­hung außer­ge­wöhn­li­cher Musi­ker, bil­den ein Duo, das aus dem Wunsch gebo­ren wur­de, zwei schein­bar gegen­sätz­li­che Uni­ver­sen zu ver­bin­den: die soge­nann­te „erns­te Musik“ und die Unter­hal­tungs­mu­sik. Das Duo durch­bricht die sti­lis­ti­schen Gren­zen durch die Mix­tur von tra­di­tio­nel­ler Musik, Klas­sik, Rock und Elek­tro­ni­scher Musik. Das Reper­toire besteht aus Neu­kom­po­si­tio­nen, die den gesam­ten Reich­tum die­ser Gen­res ent­hül­len: ver­rück­te Rhyth­men und emo­ti­ons­star­ke Melodien.

Der Aus­nah­me­kön­ner Didier Laloy ist einer der aktivs­ten Ver­tre­ter der Renais­sance des dia­to­ni­schen Akkor­de­ons in Euro­pa. Er ist auf mehr als 150 Alben zu hören. Adri­en Tybergheins Kar­rie­re als Musi­ker und Kom­po­nist ist von sei­ner Viel­sei­tig­keit, Offen­heit und Ver­an­ke­rung in der Moder­ne geprägt, sein musi­ka­li­sches Reper­toire reicht vom Barock bis zur Moderne.

Prei­se p. P. 20 €

Kur­gäs­te, Mit­glie­der des Kul­tur­kreis Schlan­gen­bad 18 €

Jugend­li­che ab 10 Jah­ren u. Stu­die­ren­de 10 €

Kin­der unter 10 Jah­ren in Eltern­be­glei­tung Frei­er Eintritt

(Vor­ver­kauf zzgl. Gebühr)

Anmel­dun­gen bit­te an Fried­rich Jan­ko, Te.: 06129/2665 oder friedrich.janko@gmax.de

22.10.2022 | 18:30 Uhr

Lesung mit Amelie Fried — ABGESAGT!

Ame­lie Fried Jour­na­lis­tin und Bestsellerautorin

„Ein Abend mit Ame­lie Fried – Von Traum­frau­en und Frau­en mit Lebens­träu­men“ wird die Autorin aus ihren bei­den Roma­nen „Traum­frau mit Ersatz­tei­len“ und „Die Spur des Schwei­gens“ lesen, Fra­gen aus dem Publi­kum beant­wor­ten und im Anschluss auch noch Bücher signieren.

Preis p. P. 30 Euro

Anmel­dun­gen bit­te an lisa.offermanns@schlangenbad.de oder unter 06129/4851

20.11.2022 |

DUO lUPOU-Mientka Duo

“Inspi­ra­ti­on Paris”

Cho­pin, Debus­sy, Trans­man, Haydn, Ravel, Connesson 

Die Kon­zert­pia­nis­tin Anca Lupou ist Preis­trä­ge­rin inter­na­tio­na­ler Solo- und Kam­mer­mu­sik­wett­be­wer­be und unter­rich­tet seit 2009 als Dozen­tin für Kla­vier an der Hoch­schu­le für Musik und Dar­stel­len­de Kunst in Frank­furt am Main. Die gebür­ti­ge Rumä­nin kon­zer­tier­te bereits zusam­men mit inter­na­tio­na­len Künst­lern und war Gast bei gro­ßen Musik­fes­ti­vals im In- und Aus­land, u.a. beim Schles­wig-Hol­stein Musik­fes­ti­val, beim Mozart­fest Würz­burg und beim Hei­del­ber­ger Frühling.

Gabri­el Mient­ka ist seit 2019 Solo­cel­list der Neu­en Phil­har­mo­nie Frank­furt und Pro­fes­sor für Cel­lo beim Luni­gia­na Inter­na­tio­nal Music Fes­ti­val in Fiviz­za­no, Ita­li­en. Auf­ge­wach­sen in Ame­ri­ka lebt er seit 2007 in Euro­pa und avan­cier­te zum viel gefrag­ten Kam­mer­mu­si­ker, Arran­geur und Komponisten.

2010 hat Anca Lupu zusam­men mit ihrem Mann Gabri­el Mient­ka das Lupou-Mient­ka Duo gegrün­det. Auf­trit­te in der Regi­on und im Aus­land zeu­gen von einer regen Konzertätigkeit.

Prei­se p. P. 20 €

Kur­gäs­te, Mit­glie­der des Kul­tur­kreis Schlan­gen­bad 18 €

Jugend­li­che ab 10 Jah­ren u. Stu­die­ren­de 10 €

Kin­der unter 10 Jah­ren in Eltern­be­glei­tung Frei­er Eintritt

(Vor­ver­kauf zzgl. Gebühr)

Anmel­dun­gen bit­te an Fried­rich Jan­ko, Te.: 06129/2665 oder friedrich.janko@gmax.de

Ausflüge & Aktivitäten

Ausflüge & Aktivitäten

Ausflüge

Fahr­rad­tou­ren

Wan­dern

Rhein­gau

Mainz & Wiesbaden

SCHLANGENBADER KRÄUTERTAGE

Die Schlan­gen­ba­der Kräu­ter­ta­ge haben sich vom klei­nen Kräu­ter­markt im Unter­tau­nus zu einer eta­blier­ten Groß­ver­an­stal­tung für natur­in­ter­es­sier­te Men­schen im Rhein-Main-Tau­nus-Gebiet ent­wi­ckelt: Ein Treff­punkt für alle, die Natur, aus­ge­wähl­te Pflan­zen­an­bie­ter und Stän­de mit nütz­li­chem oder ori­gi­nel­lem Gar­ten­zu­be­hör erle­ben und Tipps und Tricks rund um das The­ma Kräu­ter und Gar­ten erfah­ren wollten.

Auch wenn die Kräu­ter­ta­ge in die­sem Jahr pan­de­mie­be­dingt aus­fal­len muss­ten, freu­en wir uns doch auf eine Wie­der­auf­nah­me der klei­nen Tra­di­ti­on im Jahr 2022.