Events & Angebote

Events & Angebote

Schlangenbader Sommer 2021

GÄSTEFÜHRUNGEN IN SCHLANGENBAD 

Wo stand das ers­te Badehaus?

Wel­che Per­sön­lich­kei­ten lust­wan­del­ten im Kur­park und in den luxu­riö­sen Hotels?

Wie wur­de das idyl­li­sche Wald­tal zum Ziel der “bes­se­ren Gesell­schaft”? In mehr als 300 Jah­ren sind vie­le Spu­ren gelegt wor­den — schrift­li­che, archi­tek­to­ni­sche und haut­nah erleb­ba­re im Ambi­en­te. Davon lässt sich unter­halt­sam erzäh­len! Machen Sie mit und erfreu­en sich an lus­ti­gen Anek­do­ten, His­to­rie und His­tör­chen, unter­halt­sam auf­ge­ar­bei­tet und präsentiert.

21. Mai — 16 Uhr
03. Juni — 15 Uhr
09. Juli — 16 Uhr
27. August — 16 Uhr
28. Sep­tem­ber — 16 Uhr
29. Okto­ber — 16 Uhr

Treff­punkt am Schlan­gen­brun­nen (Innen­kur­ve der Rhein­gau­er Straße)

Teil­nah­me 8 Euro, mit Kur­kar­te 4 Euro.

Auch in der kal­ten Jah­res­zeit kann der Rund­gang “Auf Spu­ren­su­che” als bebil­der­ter Vor­trag in der war­men Stu­be sit­zend genos­sen werden.

Ein­tritt 8 Euro, mit Kur­kar­te 4 Euro.

5. Novem­ber 18.30 Uhr
3. Dezem­ber 18.30 Uhr

Vor­trags­raum der Medi­an Reha­kli­nik, Rhein­gau­er Str. 18

Alle Infos und wei­te­re Ter­mi­ne aktu­ell auf www.ortsverfuehrung.de

28. & 29.08.2021 — Picknick im Oberen Park — wetterbedingt abgesagt!

Sams­tag, 28.08. & Sonn­tag, 29.08.2021 – 11 bis 15 Uhr
mit dem Team der Schlacht­hof-Gas­tro­no­mie 60/40

Das 60/40 kocht nicht nur in Wies­ba­den, son­dern auch im Ther­mal­frei­bad Schlan­gen­bad unter dem Namen „60/40_x_Thermalfreibad“.

Wir stel­len Ihnen für die­ses Pick­nick im Obe­ren Kur­park einen Pick­nick­korb mit Decke und Geträn­ken für 2 Per­so­nen zusam­men. In vor­he­ri­ger Abspra­che kön­nen Unver­träg­lich­kei­ten oder vegetarische/vegane Menüs kon­zi­piert werden.

Teil­nah­me für 2 Per­so­nen 30 € – Treff­punkt: Obe­rer Kurpark

Anmel­dung: lisa.offermanns@schlangenbad.de bis 27.08.2021
Staats­bad Schlan­gen­bad GmbH, Rhein­gau­er Str. 18, 65388 Schlan­gen­bad, Tel.: 06129–4850, www.schlangenbad27grad.de

     

    Schlängelei – Zu Besuch bei Äskulaps

    29.Juni — 18.30 Uhr 
    22.Juli — 18.30 Uhr 
    01.August — 10 Uhr  
    02.September — 16 Uhr 

     

    Treff­punkt am “Ide­al­le­bens­raum” des Schlan­gen­pfads am Kur­wei­her, obe­rer Kur­park, unter­halb des Park­plat­zes Badwald.

    8 Euro, mit Kur­kar­te 4 Euro. Kin­der (bis ein­schließ­lich 16 Jah­re) 3 Euro

    Infos, Prei­se und Ter­mi­ne immer aktu­ell unter www.ortsverfuehrung.de

    Samstag, 4.9.2021 / 17 Uhr — Lesung mit SKY du Mont 

    Pro­mi­nen­ter Besuch im ältes­ten Heil­bad Hessens:

    SPIE­GEL-Best­sel­ler-Autor Sky du Mont liest „The Best of…“ live in Schlangenbad 

     

    • Schau­spiel­star gibt aus­ge­such­te Sze­nen sei­ner fünf jüngs­ten Bücher zum Besten
    • Am Sams­tag, 4. Sep­tem­ber, um 17.00 Uhr in der His­to­ri­schen Café­hal­le in Schlangenbad
    • Tickets inklu­die­ren Sekt­emp­fang, Lesung und kuli­na­ri­sches Get-together

     

    (Schlan­gen­bad, 20. August 2021) Cha­ris­ma­tisch, wit­zig, char­mant, attrak­tiv – Sky du Mont ist nicht nur ein viel­fach aus­ge­zeich­ne­ter und belieb­ter Cha­rak­ter­dar­stel­ler, son­dern auch ein begab­ter Best­sel­ler­au­tor mit einer Stim­me zum Träu­men. Lite­ra­tur­lieb­ha­ber in und um Schlan­gen­bad kön­nen sich des­halb jetzt auf eine Vor­le­se­stun­de der beson­de­ren Art freu­en: Mit sei­nem „The Best of…“-Programm, in dem Sky du Mont aus­ge­such­te Sze­nen sei­ner jüngs­ten fünf Bücher neu bear­bei­tet und dra­ma­tur­gisch cle­ver zu einem Hand­lungs­strang ver­knüpft, gas­tiert der Schau­spiel­star am 4. Sep­tem­ber im hüb­schen Ambi­en­te der His­to­ri­schen Café­hal­le in Schlan­gen­bad und bil­det damit den pres­ti­ge­träch­ti­gen, kul­tu­rel­len Abschluss im som­mer­li­chen Ver­an­stal­tungs­ka­len­der des tra­di­ti­ons­rei­chen Kur- und Bade­or­tes. „Wir freu­en uns sehr, dass wir Sky du Mont bei uns will­kom­men hei­ßen dür­fen. Die Ver­an­stal­tung bil­det den abso­lu­ten Höhe­punkt unse­rer abwechs­lungs­rei­chen Schlan­gen­ba­der Som­me­re­vents. Unse­re Gäs­te erwar­tet ein über­aus ver­gnüg­li­cher Abend mit amü­san­ten Poin­ten fürs Ohr und lecke­ren Freu­den für den Gau­men“, ver­spricht Bär­bel Storch, Geschäfts­füh­re­rin der Staats­bad Schlan­gen­bad GmbH. Für den kuli­na­ri­schen Genuss vor und nach der Lesung sor­gen die Gas­tro-Pro­fis des 60/40, die neben der Sze­ne­gas­tro­no­mie im Schlacht­hof Wies­ba­den eben­falls das fei­ne Bis­tro im ört­li­chen Ther­mal­frei­bad mit Spe­zia­li­tä­ten aus regio­na­len Zuta­ten füh­ren. Die Tickets sind für einen Preis von 55 Euro erhält­lich und kön­nen bei Lisa Offer­manns per E‑Mail lisa.offermanns@schlangenbad.de erwor­ben werden.

     

    Dem ein oder ande­ren wird er am 4. Sep­tem­ber in Schlan­gen­bad mit Sicher­heit ein wohl­wis­sen­des Lächeln auf die Lip­pen zau­bern: In sei­ner „The Best of…“-Lesung berich­tet Sky du Mont mit Sym­pa­thie, Humor und einer gewis­sen Leich­tig­keit über Geschich­ten aus dem wah­ren Leben,  über beson­de­re Bege­ben­hei­ten, unvor­her­ge­se­he­ne Ereig­nis­se und amü­san­te All­tags­si­tua­tio­nen, in denen sich jeder wie­der­fin­det, die ans Herz gehen und einen über­aus unter­halt­sa­men Abend ver­spre­chen. Mit die­ser kul­tu­rel­len und hoch­pro­mi­nent besetz­ten Ver­an­stal­tung zeigt der kleins­te Kur- und Bade­ort Deutsch­lands eine wei­te­re Facet­te sei­nes viel­fäl­ti­gen Ange­bots für Anwoh­ner, Aus­flüg­ler und Tou­ris­ten. Bär­bel Storch weiß: „Schlan­gen­bad ist ein ech­ter Wohl­fühlort. Wir haben unser ein­zig­ar­ti­ges, war­mes Quell­was­ser, das wohl­tu­en­de Kli­ma und unse­re idyl­li­schen Wan­der­we­ge. Zum Rund­um-Glück­lich­sein gehö­ren aber auch kul­tu­rel­le Ver­an­stal­tun­gen, die den Men­schen in der aktu­ell her­aus­for­dern­den Zeit einen unbe­schwer­ten Abend schen­ken und ihnen auch das ein oder ande­re Schmun­zeln ent­lo­cken. Ich bin mir sicher, dass Sky du Mont genau das gelin­gen wird.“

     

    Die coro­nabe­dingt limi­tier­ten Tickets sind ab sofort im Vor­ver­kauf erhält­lich und kön­nen bei Lisa Offer­manns per E‑Mail unter lisa.offermanns@schlangenbad.de zu einem Preis von 55 Euro erwor­ben wer­den. Gäs­te der Ver­an­stal­tung müs­sen am Abend Ihren Impf­aus­weis oder ‑pass, eine Gene­se­nen­be­schei­ni­gung oder einen nega­ti­ven Test, der nicht älter als 24 Stun­den ist, vorlegen.

     

    Mehr Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tung sowie zum Frei­zeit­an­ge­bot von Schlan­gen­bad all­ge­mein sind unter www.schlangenbad27grad.de abrufbar.

     

    Pres­se­kon­takt

    Deut­scher Pres­ses­tern®

    Bier­stadter Str. 9 a

    65189 Wies­ba­den

    www.deutscher-pressestern.de

     

    Mai­ke Veith                                                                          Ben­no Adelhardt

    E‑Mail: m.veith@public-star.de                                          E‑Mail: b.adelhardt@public-star.de

    Tel.: +49 611 39539–18                                                     Tel.: +49 611 39539–20

    Auf Schlangenbader Waldradpfaden mit dem E‑Bike und Cult-Touren unterwegs / Preis: 59 € mit eigenem E‑Bike 39 €

    Per E‑Bike auf den Schlan­gen­ba­der Wald­rad­pfa­den in luf­ti­ger, wald­rei­cher Gegend unterwegs

    Die E‑Bike Tour und Brot­zeit ist eine Koope­ra­ti­on mit cult-touren.

    FR, 06.08. um 17:00
    FR, 10.09. um 17:00
    FR, 01.10. um 17:00

    Anmeldung

    KURZE DETAILS

    Dau­er: ca. 3,5 h
    Ort: Tau­nus
    Tou­ren­ka­te­go­rie: E‑Bike
    Län­ge: ca. 20,0 km
    Anfahrt & Treff­punkt: 65388 Schlan­gen­bad, Rhein­gau­er Str. 18, An der Äsku­lap­ther­me / Ein­fahrt über die Hohlstraße

    Wir emp­feh­len das Par­ken am gro­ßen Wan­der­park­platz Adel­heid­tal am Ende der Hessenallee.

    Im Tou­ren­bei­trag ent­hal­ten: E‑Bike Ver­leih, Coa­ching, Anlie­fe­rung, Abho­lung, Brot­zeit und Getränke

    Die Min­dest­teil­neh­mer­zahl beträgt 4 Personen.

    Zusätz­li­che Ter­mi­ne, Grup­pen­ter­mi­ne oder Fir­menevents ger­ne auf Anfrage.

    Bit­te beach­ten Sie, dass für die Bear­bei­tung Ihrer Buchung und den sofor­ti­gen Aus­druck Ihres Tickets als print@home eine Bear­bei­tungs­ge­bühr anfällt.

    Über die E‑Bike-Tour:
    Scherz­haft sagt man umgangs­prach­lich: Du hast heu­te noch gar nichts geges­sen, du kannst doch nicht nur von Luft und Lie­be leben! Und so könn­te man von Schlan­gen­bad sagen, man lebt dort von Luft und Wald.

    Als eine der kleins­ten Kur- und Bade­ge­mein­den Deutsch­lands liegt Schlan­gen­bad abge­schie­den und ver­steckt in einem Tal zwi­schen dem unte­ren Tau­nus und den Wein­ber­gen des Rhein­gaus. Hier mischen sich war­me, süd­li­che Luft mit einem bele­ben­den Mit­tel­ge­birgs­kli­ma, gepaart mit einer unglaub­lich wohl­tu­en­den Ruhe in einem abwechs­lungs­rei­chen, alten Wald – was brau­chen Leib und See­le mehr, um sich zu erholen?

    Mit meh­re­ren vari­an­ten­rei­chen E‑Bike Tou­ren ent­de­cken wir die luf­ti­ge, wald­rei­che Gegend um Schlan­gen­bad. Las­sen Sie sich ver­zau­bern von einem alten, gewach­se­nen Wald, der die Son­nen­strah­len durch die Bäu­me schei­nen läßt und nach Holz, Moos und Nadel­bäu­men duf­tet. Nicht weit von uns springt Rot­wild durch die Scho­nung, ein Eich­hörn­chen flitzt einen Baum­stamm hin­auf. Male­ri­sche Wald­tä­ler wech­seln sich mit zau­ber­wald­ähn­li­chen Baum­hän­gen ab und dazwi­schen ent­deckt man den einen oder ande­ren schrof­fen Fels­hang. Und viel­leicht ent­de­cken wir auf unse­rer Rad­trou­te eine Äsku­lap­nat­ter, hier ansäs­sig und ver­ewigt im Wap­pen der Stadt?

    Und da man nicht nur von „Luft und Wald“ leben kann, gibt es auf unse­rem Aus­flug eine Brot­zeit im Wald.

      Samstag, 14.8.2021 — 10 Uhr Die Staatsbad Schlangenbad GmbH lädt zum lehrreichen Waldspaziergang ein / Teilnahme kostenlos

      Natur­pfad Forst und Jagd

      mit Dr.  med. vet. Jan Baumgart,

      Tim Schrö­ter, Forst­wirt­schafts­meis­ter und Jochen Lüke, Forst­amt­mann a.D.

      Sams­tag, 14.08.2021, um 10 Uhr

      Oft wird erzählt, dass die Jagd im Ein­klang mit der Natur statt­fin­det. Doch was soll das eigent­lich hei­ßen? In einer span­nen­den Wan­de­rung stel­len Ihnen Dr. med. vet. Jan Baum­gart und die ört­li­chen Förs­ter und Jäger vor, was es heißt von und mit der Natur zu leben. Unse­re Ein­la­dung gilt für Groß und Klein.

      Teil­nah­me kos­ten­frei – Treff­punkt: Park­platz Adelheidtal

      Anmel­dung: lisa.offermanns@schlangenbad.de bis 13.08.2021

      Sonntag, 12.9.2021 — 14 Uhr Schlangenbader Wandertour, “Kraftorte im Badwald”, Wanderung mit Rheinsteig-Wegepate Wolfgang Blum

      Kraf­t­or­te im Bad­wald
      Schlan­gen­ba­der Wan­der­tour, “Kraf­t­or­te im Bad­wald”, Wan­de­rung mit Rhein­steig-Wege­pa­te Wolf­gang Blum, Sonn­tag, 12. Sep­tem­ber, Start: Tou­rist Infor­ma­ti­on, Schlan­gen­bad, 14.00 Uhr, Dau­er: 3:30 Std., 6 Euro (ermä­ßigt 5), 06129 / 4850, www.schlangenbad27grad.de.de
      Schlan­gen­bad, das jahr­hun­der­te­lang belieb­ter Auf­ent­halts­ort von Kai­sern, Köni­gen und Kon­ku­bi­nen war, wird rings­um von Wald umschlos­sen. Eini­ge aus­ge­wähl­te Punk­te im Forst gel­ten als Kraf­t­or­te. Zu die­sen beglei­tet der Rhein­gau­er Gäs­te­füh­rer Wan­de­rer am Sonn­tag, 12. Sep­tem­ber. Start ist um 14 Uhr an der Tou­rist-Info (Rhein­gau­er Stra­ße 18).

      Die Tour führt von dort zunächst hin­auf zum Pavil­lon am Musen­sitz und dann im Wald am Frei­d­hof vor­bei zum Orts­teil Bär­stadt. Dort steht in der Dorf­mit­te eine Tanz­lin­de, der Platz lädt zur Rast ein. Auf dem Rück­weg schlen­dern die Wan­de­rer in einem wei­ten Bogen zur Wam­ba­cher Müh­le im Wal­lufbach­tal. Hier erin­nert Blum an die Was­ser­kraft, die über Jahr­hun­der­te hin­weg genutzt wur­de. Danach beglei­ten die Teil­neh­mer den Müh­len­weg par­al­lel zur Bäder­stra­ße bis zur Evan­ge­li­schen Kir­che und zum Thermalbad.

      Die Wan­de­rung dau­ert inklu­si­ve kur­zer Pau­sen drei­ein­halb Stun­den, sie endet gegen 17.30 Uhr am Aus­gangs­punkt. Wer mit­ge­hen will, braucht Kon­di­ti­on für 7,5 Kilo­me­ter Weg­stre­cke sowie 240 Höhen­me­ter im Auf­stieg. Pro­vi­ant und Geträn­ke für unter­wegs sind mit­zu­brin­gen. Die Teil­nah­me kos­tet 6 Euro pro Per­son, mit Kur­kar­te 5 Euro. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Die Tour fin­det bei jedem Wet­ter statt. Infor­ma­tio­nen erteilt die Tou­rist Infor­ma­ti­on (06129 / 4850).

       

      Kraf­t­or­te im Bad­wald
      Schlan­gen­bad wird rings­um von Wald umschlos­sen. Eini­ge aus­ge­wähl­te Punk­te im Forst gel­ten als Kraf­t­or­te. Zu die­sen beglei­tet der Rhein­gau­er Gäs­te­füh­rer Wan­de­rer am Sonn­tag, 12. Sep­tem­ber. Start ist um 14 Uhr an der Tou­rist-Info (Rhein­gau­er Stra­ße 18). Die Wan­de­rung dau­ert inklu­si­ve kur­zer Pau­sen drei­ein­halb Stun­den. Wer mit­ge­hen will, braucht Kon­di­ti­on für 7,5 Kilo­me­ter Weg­stre­cke sowie 240 Höhen­me­ter im Auf­stieg. Pro­vi­ant und Geträn­ke für unter­wegs sind mit­zu­brin­gen. Die Teil­nah­me kos­tet 6 Euro pro Per­son, mit Kur­kar­te 5 Euro. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Die Tour fin­det bei jedem Wet­ter statt. Infor­ma­tio­nen erteilt die Tou­rist Infor­ma­ti­on (06129 / 4850).

      Sonntag, 19.9.2021 — 14 Uhr Tag des offenen Denkmals

      Tag des offe­nen Denk­mals
      Sonn­tag, 19.09.2021 – 14.00 Uhr / Treff­punkt: Park­platz Adel­heid­tal
      Der Hexen­tanz­platz: ein Beob­ach­tungs­pos­ten des Rhein­gau­er Gebückes?

      Ergeb­nis­se einer span­nen­den Recherche!

      Mit­tel­al­ter­li­che Wan­de­rung mit dem
      Gebück-Ken­ner Chris­ti­an Gru­bert zum Hexen­tanz­platz und inter­es­san­ten Infor­ma­tio­nen über das Rhein­gau­er Gebück.
      Orts­vor­ste­he­rin Ange­li­ka Wil­helm berich­tet über die neue These.

      Dau­er der Ver­an­stal­tung: etwa 3 Stun­den. Der Ein­tritt ist kos­ten­los.
      Die Ver­an­stal­tung fin­det nur unter Berück­sich­ti­gung der 3G-Regel statt!

      Ausflüge & Aktivitäten

      Ausflüge & Aktivitäten

      Ausflüge

      Fahr­rad­tou­ren

      Wan­dern

      Rhein­gau

      Mainz & Wiesbaden

      SCHLANGENBADER KRÄUTERTAGE

      Die Schlan­gen­ba­der Kräu­ter­ta­ge haben sich vom klei­nen Kräu­ter­markt im Unter­tau­nus zu einer eta­blier­ten Groß­ver­an­stal­tung für natur­in­ter­es­sier­te Men­schen im Rhein-Main-Tau­nus-Gebiet ent­wi­ckelt: Ein Treff­punkt für alle, die Natur, aus­ge­wähl­te Pflan­zen­an­bie­ter und Stän­de mit nütz­li­chem oder ori­gi­nel­lem Gar­ten­zu­be­hör erle­ben und Tipps und Tricks rund um das The­ma Kräu­ter und Gar­ten erfah­ren wollten.

      Auch wenn die Kräu­ter­ta­ge in die­sem Jahr pan­de­mie­be­dingt aus­fal­len muss­ten, freu­en wir uns doch auf eine Wie­der­auf­nah­me der klei­nen Tra­di­ti­on im Jahr 2022.