Events & Angebote

Events & Angebote

Schlangenbader Sommer 2021

GÄSTEFÜHRUNGEN IN SCHLANGENBAD 

Wo stand das ers­te Badehaus?

Wel­che Per­sön­lich­kei­ten lust­wan­del­ten im Kur­park und in den luxu­riö­sen Hotels?

Wie wur­de das idyl­li­sche Wald­tal zum Ziel der “bes­se­ren Gesell­schaft”? In mehr als 300 Jah­ren sind vie­le Spu­ren gelegt wor­den — schrift­li­che, archi­tek­to­ni­sche und haut­nah erleb­ba­re im Ambi­en­te. Davon lässt sich unter­halt­sam erzäh­len! Machen Sie mit und erfreu­en sich an lus­ti­gen Anek­do­ten, His­to­rie und His­tör­chen, unter­halt­sam auf­ge­ar­bei­tet und präsentiert.

21. Mai — 16 Uhr
03. Juni — 15 Uhr
09. Juli — 16 Uhr
27. August — 16 Uhr
28. Sep­tem­ber — 16 Uhr
29. Okto­ber — 16 Uhr

Treff­punkt am Schlan­gen­brun­nen (Innen­kur­ve der Rhein­gau­er Straße)

Teil­nah­me 8 Euro, mit Kur­kar­te 4 Euro.

Auch in der kal­ten Jah­res­zeit kann der Rund­gang “Auf Spu­ren­su­che” als bebil­der­ter Vor­trag in der war­men Stu­be sit­zend genos­sen werden.

Ein­tritt 8 Euro, mit Kur­kar­te 4 Euro.

5. Novem­ber 18.30 Uhr
3. Dezem­ber 18.30 Uhr

Vor­trags­raum der Medi­an Reha­kli­nik, Rhein­gau­er Str. 18

Alle Infos und wei­te­re Ter­mi­ne aktu­ell auf www.ortsverfuehrung.de

28. & 29.08.2021 — Picknick im Park mit 3 Spitzenköchen

(D. Schrö­er Wein­schän­ke Schloss Grö­en­s­teyn in Kied­rich, Lau­fer – Hotel und Wein­haus “Zum Krug” in Hat­ten­heim und A. Ehr­gott –Schloss Voll­rads in Oestrich-Win­kel), musi­ka­li­sche Beglei­tung Rick Cheyenne

Wei­te­re Termine:

28. & 29.08.2021

     

    Schlängelei – Zu Besuch bei Äskulaps

    29.Juni — 18.30 Uhr 
    22.Juli — 18.30 Uhr 
    01.August — 10 Uhr  
    02.September — 16 Uhr 

     

    Treff­punkt am “Ide­al­le­bens­raum” des Schlan­gen­pfads am Kur­wei­her, obe­rer Kur­park, unter­halb des Park­plat­zes Badwald.

    8 Euro, mit Kur­kar­te 4 Euro. Kin­der (bis ein­schließ­lich 16 Jah­re) 3 Euro

    Infos, Prei­se und Ter­mi­ne immer aktu­ell unter www.ortsverfuehrung.de

    Samstag, 4.9.2021 — Lesung mit SKY du Mont 

    Wei­te­re Infor­ma­tio­nen folgen…

    Auf Schlangenbader Waldradpfaden mit dem E‑Bike und Cult-Touren unterwegs / Preis: 59 € mit eigenem E‑Bike 39 €

    Per E‑Bike auf den Schlan­gen­ba­der Wald­rad­pfa­den in luf­ti­ger, wald­rei­cher Gegend unterwegs

    Die E‑Bike Tour und Brot­zeit ist eine Koope­ra­ti­on mit cult-touren.

    FR, 06.08. um 17:00
    FR, 10.09. um 17:00
    FR, 01.10. um 17:00

    Anmeldung

    KURZE DETAILS

    Dau­er: ca. 3,5 h
    Ort: Tau­nus
    Tou­ren­ka­te­go­rie: E‑Bike
    Län­ge: ca. 20,0 km
    Anfahrt & Treff­punkt: 65388 Schlan­gen­bad, Rhein­gau­er Str. 18, An der Äsku­lap­ther­me / Ein­fahrt über die Hohlstraße

    Wir emp­feh­len das Par­ken am gro­ßen Wan­der­park­platz Adel­heid­tal am Ende der Hessenallee.

    Im Tou­ren­bei­trag ent­hal­ten: E‑Bike Ver­leih, Coa­ching, Anlie­fe­rung, Abho­lung, Brot­zeit und Getränke

    Die Min­dest­teil­neh­mer­zahl beträgt 4 Personen.

    Zusätz­li­che Ter­mi­ne, Grup­pen­ter­mi­ne oder Fir­menevents ger­ne auf Anfrage.

    Bit­te beach­ten Sie, dass für die Bear­bei­tung Ihrer Buchung und den sofor­ti­gen Aus­druck Ihres Tickets als print@home eine Bear­bei­tungs­ge­bühr anfällt.

    Über die E‑Bike-Tour:
    Scherz­haft sagt man umgangs­prach­lich: Du hast heu­te noch gar nichts geges­sen, du kannst doch nicht nur von Luft und Lie­be leben! Und so könn­te man von Schlan­gen­bad sagen, man lebt dort von Luft und Wald.

    Als eine der kleins­ten Kur- und Bade­ge­mein­den Deutsch­lands liegt Schlan­gen­bad abge­schie­den und ver­steckt in einem Tal zwi­schen dem unte­ren Tau­nus und den Wein­ber­gen des Rhein­gaus. Hier mischen sich war­me, süd­li­che Luft mit einem bele­ben­den Mit­tel­ge­birgs­kli­ma, gepaart mit einer unglaub­lich wohl­tu­en­den Ruhe in einem abwechs­lungs­rei­chen, alten Wald – was brau­chen Leib und See­le mehr, um sich zu erholen?

    Mit meh­re­ren vari­an­ten­rei­chen E‑Bike Tou­ren ent­de­cken wir die luf­ti­ge, wald­rei­che Gegend um Schlan­gen­bad. Las­sen Sie sich ver­zau­bern von einem alten, gewach­se­nen Wald, der die Son­nen­strah­len durch die Bäu­me schei­nen läßt und nach Holz, Moos und Nadel­bäu­men duf­tet. Nicht weit von uns springt Rot­wild durch die Scho­nung, ein Eich­hörn­chen flitzt einen Baum­stamm hin­auf. Male­ri­sche Wald­tä­ler wech­seln sich mit zau­ber­wald­ähn­li­chen Baum­hän­gen ab und dazwi­schen ent­deckt man den einen oder ande­ren schrof­fen Fels­hang. Und viel­leicht ent­de­cken wir auf unse­rer Rad­trou­te eine Äsku­lap­nat­ter, hier ansäs­sig und ver­ewigt im Wap­pen der Stadt?

    Und da man nicht nur von „Luft und Wald“ leben kann, gibt es auf unse­rem Aus­flug eine Brot­zeit im Wald.

      Sonntag, 14.8.2021 — 10 Uhr Die Gemeinde Schlangenbad lädt zum Naturpfad Forst und Jagd ein / Preis pro Erw. 10 €, Kinder sind frei

      Mit Dr. Jan Baum­gart, Jacht­päch­ter und  Ing. J. Lüke, Forst­amt­mann a.D.

      Schlan­gen­bad lädt zum Natur­pfad Forst und Jagd ein. Oft wird erzählt, dass die Jagd im Ein­klang mit der Natur statt­fin­det. Doch was soll das eigent­lich hei­ßen? In einer span­nen­den Wan­de­rung stel­len Ihnen die ört­li­chen Förs­ter und Jäger vor, was es heißt von und mit der Natur zu leben. Sie wer­den erstaunt sein, wie wich­tig Förs­ter und Jäger für unse­re hei­mi­sche Flo­ra und Fau­na sind. Die Ein­la­dung gilt für Groß und Klein. Die Wan­de­rung beginnt um 10.00 und endet um 13.00 Uhr am Grillstand.

      Kon­takt: Staats­bad Schlan­gen­bad GmbH, Rhein­gau­er Str. 18, 65388 Schlan­gen­bad, Tel.: 06129–4850

      Sonntag, 19.9.2021 — Tag des offenen Denkmals

      Der Tag des offe­nen Denk­mals wid­met sich dem Rhein­gau­er Gebück in Schlan­gen­bad. Hier­zu wer­den vie­le ver­schie­de­ne Ver­an­stal­tun­gen und Vor­trä­ge ange­bo­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen folgen…

      Ausflüge & Aktivitäten

      Ausflüge & Aktivitäten

      Ausflüge

      Fahr­rad­tou­ren

      Wan­dern

      Rhein­gau

      Mainz & Wiesbaden

      SCHLANGENBADER KRÄUTERTAGE

      Die Schlan­gen­ba­der Kräu­ter­ta­ge haben sich vom klei­nen Kräu­ter­markt im Unter­tau­nus zu einer eta­blier­ten Groß­ver­an­stal­tung für natur­in­ter­es­sier­te Men­schen im Rhein-Main-Tau­nus-Gebiet ent­wi­ckelt: Ein Treff­punkt für alle, die Natur, aus­ge­wähl­te Pflan­zen­an­bie­ter und Stän­de mit nütz­li­chem oder ori­gi­nel­lem Gar­ten­zu­be­hör erle­ben und Tipps und Tricks rund um das The­ma Kräu­ter und Gar­ten erfah­ren wollten.

      Auch wenn die Kräu­ter­ta­ge in die­sem Jahr pan­de­mie­be­dingt aus­fal­len muss­ten, freu­en wir uns doch auf eine Wie­der­auf­nah­me der klei­nen Tra­di­ti­on im Jahr 2022.